Norddeutsche Meisterschaft am 12.-13. Mai 2018

Am vergangenen Wochenende stand für Jonas Gottenströter und Julian Scheja vom Swim Team Pattensen ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm. Sie starteten mit Ihrem Trainerteam zu den Norddeutschen Mehrkampfmeisterschaften der Jahrgänge 2005 – 2007. In der Elbeschwimmhalle in Magdeburg trafen sich 82 teilnehmende Vereine und 325 Schwimmer.

Qualifizieren konnte man sich für diesen außergewöhnlichen Wettkampf, wenn man zum Meldeschluss eine Position unter den Top 75 seines Jahrgangs in Norddeutschland über die 200m Lagen auf der 50m-Bahn erreicht hatte, so dass schon diese Qualifikation ein besonderer Erfolg für unsere beiden jungen Schwimmer war. Die große Schwimmhalle mit Tribüne und Fahnen der Norddeutschen Bundesländer war sehr beeindruckend und lieferte den zahlreich mitgereisten Zuschauern eine ganz besondere Atmosphäre.

Jonas und Julian wurden für Ihren Trainingsfleiß belohnt und präsentierten sich in sehr guter Form. 7 Übungen mussten absolviert werden: 50m Kraulbeine, 15m Delphinbeine und 7.5m Gleiten, zu den 200m Lagen noch 400m Freistil sowie zwei unterschiedliche 100m Schwimmstrecken wahlweise aus Freistil, Brust, Rücken oder Schmetterling.

Julian Scheja erreichte hier Platz 7 in 100 m Brust und in der Mehrkampfwertung (Addition aller Einzelergebnisse) Platz 37 und Jonas Gottenströter erzielte Platz 33 in 100 m Rücken und in der Gesamtwertung Platz 54, worauf beide sehr stolz sein können.

Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und an den Trainer Martin Bölck.

 

Erfolgreiches STP Trio

Bei der Kreismeisterschaft der E Jugend, ausgerichtet vom SC Barsinghausen, am Samstag den 5.Mai 2018, starteten die drei jüngsten Jahrgänge des Swim Team Pattensen.

Von insgesamt acht teilnehmenden Vereinen, stellten Lena-Marie Teiwes, Hanna Ihssen und Maike Gottenströter (alle Jahrgang 2009), in jeweils sechs Disziplinen ihr Können für den STP unter Beweis. Maike Gottenströter schwamm sich in 200m Freistil und 100m Lagen, sowie 50m Freistil dreimal auf Platz 1. In 25m Schmetterling und 25m Rücken kletterte sie zweimal auf das Silbertreppchen. Mit diesem Ergebnis gewann Maik deutlich den 1. Platz in der Mehrkampfwertung. Aber auch Hanna Ihssen zeigte starke Leistungen und schlug in 50m Rücken, 50m Freistil und 200m Freistil jeweils als Dritte an. Insgesamt erreichte sie den 4. Platz in der Mehrkampfwertung. Lena Marie Teiwes fuhr mit vielen neuen persönlichen Bestzeiten und dem 7. Platz in der Mehrkampfwertung nach Hause.

Das STP Trio glänzte mit hervorragenden Leistungen und erreichte verdient den 2. Platz in der Vereinswertung der Mädchen des Jahrgangs 2009.

Auf diesem Weg noch mal ein großer Dank an die Trainer!

Landesmeisterschaften 2018 Hannover und Brauschweig

Die diesjährigen offenen Landesmeisterschaften auf der langen Bahn fanden am 14.04./15.04. im Stadionbad in Hannover statt. Trotz eines erfolgreichen Trainingslagers in den Osterferien konnten die Schwimmer/innen der älteren Jahrgänge des Swim Team Pattensen nicht an ihre starke Form anknüpfen. Umso erfolgreicher starteten die jüngeren Jahrgänge am 21.04./22.04. in Braunschweig durch. Mia Fabienne Ziesenis (2008) ließ bei diesen Jahrgangsmeisterschaften nichts anbrennen. Zehn Starts und zehn Medaillen waren ihre Ausbeute. Auf keiner Freistilstrecke konnten ihr die anderen Mädchen ihres Jahrgangs gefährlich werden. Mit beeindruckenden 7 Sekunden Vorsprung schlug Mia über 200m Freistil an. Jeweils 9 Sekunden Vorsprung konnte Mia über 400m Freistil und 200m Lagen herausschwimmen. Weitere Goldmedaillen gab es über 50, 100 und 200m Rücken, sowie 100m Schmetterling. Abgerundet wurde Mia´s erfolgreiches Wochenende mit einer Silbermedaille über 50 m Schmetterling.